Strickset „Plexus“
  • Werbung - Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Die Links zu der Anleitung findest du am Ende des Beitrags – wenn du es eilig hast, schau direkt dort nach!

Ich wurde bereits vor fast einem Jahr von Hobbii kontaktiert, ob ich nicht mal eins ihrer Garne testen möchte. Ich war natürlich interessiert – aber dank Uni-Abschluss hatte ich keine Zeit! Es geriet dann in Vergessenheit. Im Herbst habe ich dann erneut Kontakt aufgenommen und unsere Wahl viel auf die Summer Cloud in der Farbe Teal(04). Ein sehr schön weiches Garn, dass aufgrund seiner Zusammensetzung (66% Baumwolle, 34% Polyacryl) eigentlich ein Sommergarn ist. Ich habe es nun aber für ein winterliches Projekt umgesetzt und bin ganz begeistert.

Es ist sooo flauschig!

Wer die kleinen gelben Männchen kennt, wird wissen, dass die Überschrift ein Filmzitat ist. Aber es stimm einfach! Das Garn ist ganz flauschig, ohne aber beim Verarbeiten oder Tragen zu fusseln. Wie das genau funktioniert, weiß ich nicht. Aber durch das Fehlen tierischer Fasern (Achtung Veganer: Das Garn ist was für euch!) bleibt das Flauschige an Ort und Stelle. Ich habe mich für ein plastisches Zopfmuster entschieden, dass dem Garn gerecht wird, ohne ihm das Spezielle zu nehmen.

Wie Du auf dem Bild sehen kannst, habe ich mit dem Muster und 5 Knäueln Garn 2 Projekte geschaffen. Der Cowl, der übrigens ganz hervorragend auch unter Jackenkragen passt hat dabei 3 Knäuel, also 150g verbraucht. Bei der Mütze bin ich mit etwas weniger als 2 Knäueln ausgekommen, etwa 85g. Natürlich lassen sich beide Accessoires auch einzeln tragen, aber gerade zusammen überzeugen sie durch ihre Schlichtheit.

Welche Techniken benötigst du?

Diese Anleitung ist anfängertauglich. Sie besteht aus rechten und linken Maschen und 2 verschiedenen einfachen Zöpfen. Zunahmetechniken werden in der Anleitung detailliert und mit Bildern erläutert.

Material:

Was erwartet dich?

Die 10-seitige Anleitung enthält insgesamt 18 Bilder, mit denen einzelne Techniken erläutert werden.

Zudem gibt es Erklärungen, wie die vorhandenen Strickschriften zu lesen sind. Das Muster selbst ist dabei recht simpel. Alle Schritte sind selbstverständlich auch schriftlich ausformuliert!

Du möchtest die Anleitung herunterladen?

Hier findest Du die Anleitung:

Außerdem ist die Anleitung dauerhaft in meiner eigenen Facebook-Gruppe erhältlich.

Wie findest Du das Set? Oder bist Du neugierig, wie das Garn wohl in „live“ ist? Ich kann es dir nur empfehlen, ein vergleichbares kenne ich aktuell nicht. Berichte mir hier in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen